Herzlich willkommen auf den Seiten der Zeitschrift Plekos – Elektronische Zeitschrift für Rezensionen und Berichte zur Erforschung der Spätantike. Hier auf der Startseite finden Sie die zehn zuletzt veröffentlichten Besprechungen, über 600 weitere stehen in den jeweiligen Ausgaben zur Lektüre bereit.


Peter Kritzinger: Ursprung und Ausgestaltung bischöflicher Repräsentation (2016)

Review of: Peter Kritzinger: Ursprung und Ausgestaltung bischöflicher Repräsentation. Stuttgart: Steiner 2016 (Altertumswissenschaftliches Kolloquium 24).

Reviewed by: Claudia Tiersch, Berlin

Read in PDF: [Review Kritzinger]

Language: Deutsch | German    

John S. McHugh: Emperor Alexander Severus (2017)

Review of: John S. McHugh: Emperor Alexander Severus. Rome’s Age of Insurrection, AD 222–235. Barnsley: Pen & Sword 2017.

Reviewed by: Domenic Schäfer, Berlin

Read in PDF: [Review McHugh]

Language: Deutsch | German    

Mark Hebblewhite: The Emperor and the Army in the Later Roman Empire (2017)

Review of: Mark Hebblewhite: The Emperor and the Army in the Later Roman Empire, AD 235–395. London/New York: Routledge 2017.

Reviewed by: Luisa Andriollo, Bamberg

Read in PDF: [Review Hebblewhite]

Language: English  

Andreas Pangerl (Hrsg.): Portraits. 500 Years of Roman Coin Portraits (2017)

Review of: Andreas Pangerl (Hrsg.): Portraits. 500 Years of Roman Coin Portraits. 500 Jahre römische Münzbildnisse. München: Staatliche Münzsammlung 2017.

Reviewed by: Wolfram Weiser, Köln

Read in PDF: [Review Pangerl]

Language: Deutsch | German   

 

N. Hömke/G. F. Chiai/A. Jenik (Hrsgg.): Bilder von dem Einen Gott (2016)

Review of: N. Hömke/G. F. Chiai/A. Jenik (Hrsgg.): Bilder von dem Einen Gott. Die Rhetorik des Bildes in monotheistischen Gottesdarstellungen der Spätantike. Berlin/Boston: De Gruyter 2016 (Philologus. Supplemente 6).

Reviewed by: Beat Brenk, Rom

Read in PDF: [Review Hömke_Chiai_Jenik]

Language: Deutsch | German    

J. N. Adams (Hrsg.): An Anthology of Informal Latin (2016)

Review of: James Noel Adams (Hrsg.): An Anthology of Informal Latin, 200 BC–AD 900. Fifty Texts with Translations and Linguistic Commentary. Cambridge: Cambridge University Press 2016.

Reviewed by: Vincent Hunink, Nijmegen

Read in PDF: [Review Adams]

Language: English    

K. Vandorpe/W. Clarysse/H. Verreth: Graeco-Roman Archives from the Fayum (2015)

Review of: Katelijn Vandorpe/Willy Clarysse/Herbert Verreth: Graeco-Roman Archives from the Fayum. Leuven/Paris/Bristol, CT: Peeters 2015 (Collectanea Hellenistica 6).

Reviewed by: Hélène Perdicoyianni-Paléologou, Boston

Read in PDF: [Review Vandorpe]

Language: English    

Arietta Papaconstantinou (et al.) (Hrsgg.): Conversion in Late Antiquity (2015)

Review of: Arietta Papaconstantinou/Neil McLynn/Daniel Schwartz (Hrsgg.): Conversion in Late Antiquity. Christianity, Islam, and Beyond. Papers from the Andrew W. Mellon Foundation Sawyer Seminar, University of Oxford, 2009–2010. Farnham: Ashgate 2015.

Reviewed by: Isabel Toral-Niehoff, Berlin

Read in PDF: [Review Papaconstantinou]

Language: Deutsch | German    

Jeroen W. P. Wijnendaele: The Last of the Romans: Bonifatius (2015)

Review of: Jeroen W. P. Wijnendaele: The Last of the Romans. Bonifatius. Warlord and comes Africae. London u. a.: Bloomsbury Publishing 2015.

Reviewed by: Roland Steinacher, Tübingen/Innsbruck

Read in PDF: [Review Wijnendaele]

Language: Deutsch | German   

Massimiliano Vitiello: Amalasuintha (2017)

Review of: Massimiliano Vitiello: Amalasuintha. The Transformation of Queenship in the Post-Roman World. Philadelphia: University of Pennsylvania Press 2017.

Reviewed by: Ulrich Lambrecht, Koblenz

Read in PDF: [Review Vitiello]

Language: Deutsch | German    

Beiträge verfassen


Berichte und Rezensionen können in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache verfaßt werden. Die Veröffentlichung von Beiträgen setzt die Annahme durch die Herausgeber voraus. Sie werden nach Eingang  möglichst umgehend im Internet als PDF-Version veröffentlicht, jahrweise als Bände abgeschlossen und verbleiben im Netz. Wenn Sie Interesse an einer Besprechung in Plekos haben, setzen Sie sich bitte mit den Herausgebern in Verbindung.

Hinweise zum Abfassen von Rezensionen für Plekos finden Sie hier.

 

Besprechungen


Die Beiträge werden jahrweise als Bände abgeschlossen und verbleiben  im Netz. Ansicht, Download und Ausdruck der Zeitschrift zum eigenen Gebrauch sind frei; Links zu den Web-Seiten oder Beiträgen von Plekos sind gestattet. Vervielfältigungen oder andere Nutzung, soweit sie nicht für den privaten oder beruflichen Gebrauch bestimmt sind, bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Herausgeber. Das Copyright für weitere Veröffentlichungen in Print-Medien verbleibt beim Autor. Das gleiche gilt für die PDF-Version der Beiträge.

Hinweise für Verlage


Mitteilungen über Neuerscheinungen nimmt die Redaktion gern entgegen; sie werden an die Adressen der Herausgeber erbeten.

Die Redaktion bittet, Rezensionsexemplare erst nach Anforderung zuzusenden. Unverlangt zugesandte Exemplare werden nur gegen vorherige Kostenerstattung oder unfrei zurückgeschickt.